Materialien Zum Download stehen bereit: - Flyer (8-seitig)   > Teil 1   > Teil 2 - Fotogenehmigung

Schwerpunkt

Grenzenlos forschen und entdecken im Alexander-von- Humboldt-Jahr
Teilnehmer Dieses Jahr machen mit: 17 Schulen, 5 Hochschulen und 6 Initiativen und Unternehmen mehr
Berufsorientierung Die MINT-Messe Reinickendorf ist ein Ort des Austausches zwischen Schulen, Universitäten, Einrichtungen, Initiativen und Firmen!  Sie bietet Berufsorientierung, Vernetzung und Entfaltung. mehr
Kontaktiert uns
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Neugierige, die    5.    MINT-Messe    stand    unter    dem    Motto    „Grenzen-los    forschen    und    entdecken    im    Alexander-von- Humboldt-Jahr“, denn der berühmte Wissenschaftler wird in diesem Jahr 250 Jahre alt. Er    kannte    keine    Fächergrenzen    und    versuchte    seine    Beobachtungen    im    Zusammenspiel    mit    anderen Phänomenen   der   Natur   zu   verstehen.   Vom   Großen   ins   Kleine.   Vom   Kosmos   in   die   Zelle.   Er   war   neugierig und wissensdurstig. Ganz   so,   wie   ihr   es   auch   seid!   Davon   zeugten   eure   einfallsreichen   Experimente,   gewagten   Forschungen   und   spitzfindigen Tüfteleien auch in diesem Jahr wieder! Deshalb hatten wir als besondere Attraktionen für euch einen Experimentalvortrag des Chemikers Dr. René Zimmering organisiert. Er demonstrierte, dass Chemie nicht alles ist, aber ohne sie alles nichts ist. Alle Besucher waren beeindruckt. Zwischendrin   verblüffte   Oliver   Grammel   mit   kurzen   CheMagie-Experimenten,   die   auch   den   jüngeren   Forscherinnen   und   Forschern gefallen haben.    mehr… Katrin Schultze-Berndt Bildungsstadträtin
MINT stellt sich vor: Mittwoch, 30. Januar 2019, 14.00– 16.30 Uhr Fontane-Haus Königshorster Straße 6, 13439 Berlin Wilhelmsruher Damm 142 c, 13439 Berlin  
BVG Verbindungen: Bus M21, 124, X21, X33 (vom Bahnhof Wittenau, U8/S1)
30. Januar 2019, 14.00 bis 16.30 Uhr Im Fontanehaus / Märkisches Viertel Schülerinnen und Schüler stellten ihre Experimente, Erfindungen, Forschungen und Tüfteleien vor. 
CMS Frog
Impressionen 2019
Die Reinickendorfer MINT - Austellung in der Presse und im Internet >>>
… oder im Video:
Per e-Mail: Bezirksstadträtin: Katrin Schultze Berndt Telefon: +49 (30)-90294 2290 Telefax: +49 (30)-90294-5654 e-Mail: katrin.schultze-berndt@reinickendorf.berlin.de Projektleitung: Petra Lölsberg e-Mail: info@mint-reinickendorf.de Telefon: +49 (30)-90295-5679 Allgemeine Informationen: e-Mail: info@mint-reinickendorf.de
Impressum Projektleitung: Petra Lölsberg Projektkoordination: Cornelia Briese und Jaqueline Janzik Webmaster:    Bernd Hauer Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt, das Kopieren ist unzulässig und strafbar. Für die Inhalte aller externen Links wird keine Verantwortung übernommen. Rechtsträger: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin Abteilung Bauen, Bildung und Kultur Am Borsigturm 8/10 13507 Berlin Telefon: 030 90 294 – 5682 Haftungsausschluss / AGB: 1. Angebotsinhalt Eine Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Inhalte wird nicht übernommen. Eine Geltendmachung von Haftungsansprüchen für Schäden materieller oder immaterieller Art, die auf der Verwendung oder Nichtverwendung von fehlerhaft oder unvollständig angebotenen Informationen beruhen, ist nur möglich, wenn ein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Betreibers der Internetseite vorliegt. Alle auf der Internetseite dargestellten Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zudem wird das Recht vorbehalten, die Angebote oder Teile der Internetseite ohne Ankündigung zu ändern, zu löschen, zu ergänzen oder die Veröffentlichung ganz oder teileweise, dauerhaft oder vorübergehend einzustellen. 2. Links Der Internetauftritt enthält Verweise auf Internetseiten Dritter (Links), auf deren Inhalt der dieser Internetseite keinen Einfluss hat.Der Betreiber dieser Internetseite macht sich deren Inhalt ausdrücklich nicht zu eigen. Eine Gewähr für den Inhalt der fremden Internetseite erfolgt ausdrücklich nicht. Für deren Inhalt ist allein der Betreiber der Internetseite verantwortlich. Der Betreiber dieser Internetseite erklärt hiermit, dass im Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte erkennbar waren. Auf die zukünftige Gestaltung hat der Linksetzer keinen Einfluss. Eine permanente Kontrolle der verlinkten Internetseiten erfolgt aufgrund Unzumutbarkeit nicht. Wird dem Betreiber dieser Internetseite ein Rechtsverstoß bekannt, wird der jeweilige Link umgehend entfernt. 3. Urheberrecht Auf der Seite abgebildete und erstellte Texte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung,  Bearbeitung,  Verarbeitung oder jeede anderweitige Verwertung außerhalt der Grenzen des Urheberrechts ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechtsinhabers untersagt. Kopien der Internetseite allein zum privaten Gebrauch gestattet. Bei Verwendung von Werken oder Texten Dritter werden dessen Urheberrecht beachtet und die Werke oder Texte als solche gekennzeichnet. 4. Datenschutz Die Nutzung der Internetseite ist grundsätzlich ohne Eingabe von personenbezogenen Daten möglich. Soweit dennoch persönliche oder geschäftlicheDaten (beispielsweise E-Mail-Adressen, Namen, Anschrift ) auf der Internetseite erhoben werden, erfolgt die Eingabe vom Eingebenden freiwillig. Die Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Eigebenden nicht an Dritte weitergegeben. Die Verwendung von auf der Internetseite angegebenen Kontaktdaten des Betreibers (wie E-Mail, Telefon, Postanschrift) durch Dritte zur Zusendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.
 Los, macht MINT, liebe Schülerinnen und   Schüler, und liebe Besucher der MINT-Messe, 
Messerundgang mit der Bezirksstadträtin Frau Schultze-Berndt
30. Januar 2019, 14.00 bis 16.30 Uhr Im Fontanehaus / Märkisches Viertel Schülerinnen und Schüler stellten ihre Experimente, Erfindungen, Forschungen und Tüfteleien vor. 
Materialien Zum Download stehen bereit: - Flyer (8-seitig)   > Teil 1   > Teil 2 - Fotogenehmigung

Schwerpunkt

Grenzenlos forschen und entdecken im Alexander-von- Humboldt-Jahr
Teilnehmer Dieses Jahr machen mit: 17 Schulen, 5 Hochschulen und 6 Initiativen und Unternehmen mehr
Berufsorientierung Die MINT-Messe Reinickendorf ist ein Ort des Austausches zwischen Schulen, Universitäten, Einrichtungen, Initiativen und Firmen!  Sie bietet Berufsorientierung, Vernetzung und Entfaltung. mehr
Informationen
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Neugierige, die   5.   MINT-Messe   stand   unter   dem   Motto   „Grenzen- los     forschen     und     entdecken     im     Alexander-von- Humboldt-Jahr“,   denn   der   berühmte   Wissenschaftler wird in diesem Jahr 250 Jahre alt. Er   kannte   keine   Fächergrenzen   und   versuchte   seine   Beobachtungen   im Zusammenspiel   mit   anderen   Phänomenen   der   Natur   zu   verstehen.   Vom Großen   ins   Kleine.   Vom   Kosmos   in   die   Zelle.   Er   war   neugierig   und wissensdurstig. Ganz   so,   wie   ihr   es   auch   seid!   Davon   zeugten   eure   einfallsreichen Experimente,   gewagten   Forschungen   und   spitzfindigen   Tüfteleien   auch in diesem Jahr wieder! Deshalb     hatten     wir     als     besondere     Attraktionen     für     euch     einen Experimentalvortrag des Chemikers Dr. René Zimmering organisiert. Er   demonstrierte,   dass   Chemie   nicht   alles   ist,   aber   ohne   sie   alles   nichts ist. Alle Besucher waren beeindruckt. Zwischendrin     verblüffte     Oliver     Grammel     mit     kurzen     CheMagie- Experimenten,   die   auch   den   jüngeren   Forscherinnen   und   Forschern gefallen haben.    mehr… Katrin Schultze-Berndt Bildungsstadträtin
Impressionen 2019
Messerundgang mit der Bezirksstadträtin Frau Schultze-Berndt
Kontaktiert uns
Bezirksstadträtin: Katrin Schultze-Berndt Telefon: +49 (30)-90295-2290  Telefax: +49 (30)-902945654 e-Mail:  katrin.schultze-berndt@reinickendorf.berlin.de
Projektleitung Petra Lölsberg e-Mail:   info@mint-reinickendorf.de Tel.:      +49 (30)-90295-5679
MINT stellt sich vor: Mittwoch, 30. Januar 2019, 14.00– 16.30 Uhr Fontane-Haus Königshorster Straße 6, 13439 Berlin Wilhelmsruher Damm 142 c, 13439 Berlin  
BVG Verbindungen: Bus M21, 124, X21, X33 (vom Bahnhof Wittenau, U8/S1)
Impressum Projektleitung: Petra Lölsberg Projektkoordination: Cornelia Briese und Jaqueline Janzik Webmaster:    Bernd Hauer Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt, das Kopieren ist unzulässig und strafbar. Für die Inhalte aller externen Links wird keine Verantwortung übernommen. Rechtsträger: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin Abteilung Bauen, Bildung und Kultur Am Borsigturm 8/10 13507 Berlin Telefon: 030 90 294 – 5682 Haftungsausschluss / AGB: 1. Angebotsinhalt Eine Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Inhalte wird nicht übernommen. Eine Geltendmachung von Haftungsansprüchen für Schäden materieller oder immaterieller Art, die auf der Verwendung oder Nichtverwendung von fehlerhaft oder unvollständig angebotenen Informationen beruhen, ist nur möglich, wenn ein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Betreibers der Internetseite vorliegt. Alle auf der Internetseite dargestellten Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zudem wird das Recht vorbehalten, die Angebote oder Teile der Internetseite ohne Ankündigung zu ändern, zu löschen, zu ergänzen oder die Veröffentlichung ganz oder teileweise, dauerhaft oder vorübergehend einzustellen. 2. Links Der Internetauftritt enthält Verweise auf Internetseiten Dritter (Links), auf deren Inhalt der dieser Internetseite keinen Einfluss hat.Der Betreiber dieser Internetseite macht sich deren Inhalt ausdrücklich nicht zu eigen. Eine Gewähr für den Inhalt der fremden Internetseite erfolgt ausdrücklich nicht. Für deren Inhalt ist allein der Betreiber der Internetseite verantwortlich. Der Betreiber dieser Internetseite erklärt hiermit, dass im Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte erkennbar waren. Auf die zukünftige Gestaltung hat der Linksetzer keinen Einfluss. Eine permanente Kontrolle der verlinkten Internetseiten erfolgt aufgrund Unzumutbarkeit nicht. Wird dem Betreiber dieser Internetseite ein Rechtsverstoß bekannt, wird der jeweilige Link umgehend entfernt. 3. Urheberrecht Auf der Seite abgebildete und erstellte Texte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung,  Bearbeitung,  Verarbeitung oder jeede anderweitige Verwertung außerhalt der Grenzen des Urheberrechts ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechtsinhabers untersagt. Kopien der Internetseite allein zum privaten Gebrauch gestattet. Bei Verwendung von Werken oder Texten Dritter werden dessen Urheberrecht beachtet und die Werke oder Texte als solche gekennzeichnet. 4. Datenschutz Die Nutzung der Internetseite ist grundsätzlich ohne Eingabe von personenbezogenen Daten möglich. Soweit dennoch persönliche oder geschäftlicheDaten (beispielsweise E-Mail- Adressen, Namen, Anschrift ) auf der Internetseite erhoben werden, erfolgt die Eingabe vom Eingebenden freiwillig. Die Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Eigebenden nicht an Dritte weitergegeben. Die Verwendung von auf der Internetseite angegebenen Kontaktdaten des Betreibers (wie E-Mail, Telefon, Postanschrift) durch Dritte zur Zusendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.
Reinickendorf forscht und experimentiert
III
Reinickendorf forscht & experimentiert